Unsere Partner und Kräfte

Wir arbeiten nun mit mehr als 30 Partnern in ganz Osteuropa zusammen. Wir können somit nicht nur durch polnische Pflegekräfte, sondern auch aus anderen Ländern Unterstützung erhalten. Alle Betreuungskräfte werden im Rahmen des Europäischen Entsendeverfahrens auf legalem Weg nach Deutschland entsandt. Somit ist der Arbeitgeber in Osteuropa für die Einhaltung der Richtlinien verantwortlich und Sie können sich auf einen starken Partner verlassen und die 24 Stunden Betreuung nutzen.

Betreuung von Senioren

Die Kräfte sind oft sehr erfahren oder wurden durch Schulungen auf Ihre Einsätze in Deutschland vorbereitet. Auch die Kräfte mit geringen Deutschkenntnissen zeichnen sich durch die in diesem Bereich wichtigsten Eigenschaften aus und sind liebevoll, einfühlsam und hilfsbereit.

Jeder der Helferinnen und Helfer zieht im häuslichen Verbund mit ein und stellt somit nicht nur eine Unterstützung in der Pflege dar, sondern integriert sich im Idealfall mit in die Familie und lebt somit als Stütze im Haushalt mit.

Ein eigens Zimmer, Kost und Logis, sowie die Mitbenutzung eines Badezimmers, besser noch ein eigenes, vor allem aber der Internetzugang sind die Grundvoraussetzungen. Das Internet ist den Kräften vor allem wichtig, da Sie in der Zeit, in der Sie fern der Heimat sind, den Kontakt mit der eigenen Familie aufrecht erhalten wollen. Ebenso kann dies bei eventuell auftretenden Sprachhürden gut als Übersetzungshilfe dienen.

So kann eine Rundum Betreuung gut funktionieren und die weiblichen, sowie auch männlichen Kräfte aus Osteuropa helfen uns den hierzulande immer größer werdenden Personalmangel zu decken.

Der Aufgabenbereich

  • Grundversorgung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Aktivierende Versorgung
  • Individuelle Betreuung nach Wunsch

Somit können die Kräfte ein sehr breites Spektrum an Aufgaben übernehmen.

Bei Einschränkungen der Mobilität kann z.B. beim Aufstehen, Anziehen und auch bei der Körperhygiene geholfen werden.

Bei angehender Demenz kann die Kraft eine Tagesstruktur aufrechterhalten und sich mit der 24 Stunden Betreuung sowohl darum kümmern, dass z.B. ausreichend Flüssigkeitsaufnahme über den Tag gewährleistet ist, als auch bei der Alltagsbewältigung helfen.

Es können, wenn möglich und gewünscht, Spaziergänge und auch Ausflüge, sowie die Hausarbeit gemacht werden.

Lediglich medizinische Tätigkeiten sind seitens der Kräfte nicht durchzuführen. Aber auch hier haben wir gute Kooperationspartner mit denen wir zusammenarbeiten.

Sprechen Sie mich bei weiteren Fragen gerne an.